Chorprobe montags um 20:00 Uhr im Haus der Begegnung


Der Kirchen- und Frauenchor zu Gast beim Stadtjubiläum in Marburg

 

 

 

Das Postauto war durch, verschiedene Lieferdienste auch, nur ein Umzugsservice blockierte noch die Barfüßerstraße. Und das war von Vorteil, denn pünktlich zum Auftritt des Kirchen- und Frauenchores Rauschenberg schien die Sonne und der Umzugsservice ließ kein Auto mehr durch, bevor der Chor nicht zu Ende gesungen hatte. Gegenüber hatte einige Zuhörer im Cafe Anouk Platz genommen und saßen sozusagen in der ersten Reihe. Anlass für diesen Auftritt war das Stadtfest zum 800 Jubiläum in Marburg. Der Chor war ziemlich dezimiert, denn Erkältungskrankheiten und parallele Termine machten aus dem sonst großen Chor ein kleines Chörchen. Voller Bewunderung und mutig, das muß man schon sagen, bewältigten sie trotzdem ihr vorbereitetes Programm. Vorsitzende Uschi Kaletsch erörterte kurz anschaulich die Lieder und Chorleiter Chris König begleitete einige Chorstücke an der Gitarre. Sechs Lieder hatte der Chor im Programm. Gleich die ersten beiden Lieder „If I open the Door“ und „Hymne to Freedom“ verlangten den Sopranistinnen einiges ab. Dennoch wurden beide Lieder souverän durchgesungen. Die folgenden vier Lieder zeigten dann die Vielfalt des Chores. „Morgensang“ auf Dänisch, „Weit Weit Weg“ mit österreichischem Slang, „The Rose“ und „In this Heart“ auf Englisch. Eine gute halbe Stunde war alles vorbei und der nächste Chor stand in Startlöchern.

 

 

 

Monika Friedrich

 

 


Aktuelles                         Chor                                  Presse                                Repertoire               


Tag der Chöre

Neue Wege gehen-

der Chor auf YouTube

Oh Happy Day

The Rose

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben." Otto von Bismarck  

 

Machen Sie sich ein Bild über unseren Chor!

"Die Musik hat von allen Künsten den tiefsten Einfluss auf das Gemüt, ein Gesetzgeber sollte sie deshalb unterstützen."

Napoleon

 

Und welche 

Chorliteratur 

uns Spaß macht sehen Sie hier.



Die Navigation auf die anderen informativen und unterhaltsamen Seiten finden Sie versteckt auf der linken Seite ganz oben. Bitte die drei Striche anklicken. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Foto im Hintergrund: Lea Kaletsch